Über mich

Geboren im Jahre 1988, wohne ich seit 2009 in Dresden und bin seit Ende 2013 Diplom Wirtschaftsinformatiker (FH). Mein Studium absolvierte ich an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Dresden. Seit 2008 beschäftige ich mich mit dem Internet und bin stets auf der Suche nach neuen spannenden Themen.

Außerdem bin ich sehr aktiv, was die Vernetzung der Offline- und Online-Welt betrifft. Mittels Meetups, Instawalks und anderen Social Events möchte ich die Menschen hinter den Online-Identitäten zusammenbringen und daraus neue Offline-Bekanntschaften schaffen.


 

Hier eine kleine Übersicht über meine bisherige Berufserfahrung:

Kleinstadtgedanken

Mein privater Blog

Dresden

Kleinstadtgedanken ist seit September 2008 online. Durch diesen Blog und den damit verbundenen Tätigkeiten, konnte ich bisher Wissen bezüglich WordPress, PHP, dem Schreiben an sich und den Umgang mit Medienpartnern und Lesern erlangen.

Let’s talk about Startups

Mein Blog über Gründer und ihre Startups

Dresden

2014 als Interviewreihe auf kleinstadtgedanken gestartet, bekam LTAS 2016 in einem eigenen Blog den Platz, den das Thema Gründung und Startups verdient. Seit dem stehe ich mit zahlreichen Gründern und Agenturen in Kontakt. Zudem nutze ich Let’s talk about Startups, um neue technische Trends auszuprobieren.

Communardo Software GmbH

Spezialist für interne Kommunikationslösungen, Wissensmanagement und Social Collaboration.

Dresden

Bei der Communardo Software GmbH absolvierte ich mein Praxissemester. Im Rahmen meines Studiums, schrieb ich bei dem Dresdner Unternehmen meine Diplomarbeit „Konzeption und Entwicklung eines online-basierten Anwendungssystems zur Vertriebsunterstützung“.

Während meiner Zeit bei Communardo lernte ich den Umgang mit Kunden und Partner kennen. Außerdem durfte ich erfahren wie der Einsatz von Social Software innerhalb eines Unternehmens aussieht und abläuft.

Communote GmbH

Die neue Art der Kommunikation.

Dresden

Bei dem Anfang 2012 gegründeten Tochterunternehmen der Communardo Software GmbH war ich mehrere Monate für das Online Marketing zuständig. In dieser Zeit sammelte ich Erfahrung als Corporate Blogger, im Community Management und besuchte diverse Veranstaltung als Repräsentant.

twentyZen GmbH

Eine feine Konzept- und Softwareschmiede.

Dresden/München

Ich unterstützte die twentyZen GmbH bei der Entwicklung und Vermarktung von webZunder, der innovativen Social Web Kommandozentrale für den Nicht-Kommunikationsprofi. Zudem beriet ich kleine und mittelständische Unternehmen zu ihren Social Web Auftritten.

Frische Fische

Technology PR

Dresden

Seit April 2015 berate ich Technologieunternehmen bei ihrer Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation.


 

In der gesamten Zeit habe ich mir folgende Fähigkeiten angeeignet:

  • Webseitenerstellung mit HTML(5), CSS(3), PHP und Javascript (jQuery)
  • Installation, Konfiguration, genereller Umgang und optische Anpassungen von WordPress
  • Planung und Durchführung von WordPress-Schulungen für Anfänger (Installation, Konfiguration, erste Schritte)
  • Erstellung von Videos unter Einsatz von Magix Video Deluxe
  • Umgang mit Adobe Photoshop CS5 und GIMP
  • Erstellung, Anpassung und Pflege von Facebook Fanpages, Twitter Accounts und GooglePlus Seiten
  • Organisation von Events
  • Suchmaschinenoptimierung von Webseiten
  • Verfassen von Texten für Webseiten
  • Verfassen von Fachbeiträgen
  • Verfassen von Pressemitteilungen
  • aktuell zwei Plugins im WordPress Plugin Repository, mit 4191 Downloads insgesamt

Vorträge

In unregelmäßigen Abständen, halte ich auch Vorträge zu verschiedenen Themen. Hier ein paar Beispiele:

2013 sprach ich beim EduCamp in Hamburg über die Unterschiede diverser Kommunikationsplattformen, unter anderem Communote.

Beiträge/Gastartikel/Interviews

Mit der Sächsischen Zeitung habe ich über die Burgervielfalt in Dresden gesprochen. Als Burger-Experte sozusagen.

Im Geschäftsbericht der Sächsischen Landes- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) durfte ich ein paar Wörter zum gemeinsam veranstalteten Kultur-Tweetup erzählen. Das Ganze kann hier als PDF nachgelesen werden. Auf Seite 26 des Geschäftsberichts.

Für sofatutor habe ich Fragen zu Snapchat beantwortet.

Auf dem Blog der Bremer Social Media Experten B2N durfte ich webZunder vorstellen.

Im Blog von Jonathan Torke durfte ich etwas zum Thema Social Media Guidelines beisteuern.

Für GamingGadgets durfte ich plattformübergreifendes Spielen ausprobieren.

Für n-dorid habe ich das Lumia 920 getestet und etwas über meine Eindrücke geschrieben.

2011 gab ich dem Fotografen Ben Hammer ein kleines Interview für seine Reihe „Bloss nichts über Blogs“.

Für den Neustadt-Ticker besuchte ich die Eröffnung der urbanen Kunstausstellung „Magic City“.

Im Blog newmediapassion habe ich etwas über den Digital Workshop von Google geschrieben.